BayernLB

Brexit: Noch nicht mal das Ende vom Anfang

Ein No-Deal-Brexit zum 31. Oktober konnte erfolgreich verhindert werden und es besteht zumindest die Hoffnung, dass es bei den Neuwahlen am 12. Dezember klare Mehrheitsverhältnisse im britischen Unterhaus gibt. Wahrscheinlich werden die politischen Verhältnisse in Großbritannien aber unübersichtlich bleiben und die Ratifizierung des Austrittsabkommens zum 31. Januar 2020 erscheint unwahrscheinlich. Ebenso illusorisch scheint die Hoffnung, dass es bis zum Ende der Übergangsperiode am 31. Dezember 2020 Nachfolgeabkommen gibt. Damit wird sich der Brexit-Prozess weiter verzögern und die Unsicherheit die britische, aber auch die europäische Wirtschaft belasten.