BayernLB Research Perspektiven
BayernLB

Wie löst sich das neue „Zins-Conundrum“?

Der jüngste Rückgang der Langfristzinsen ist schwer durch Fundamentalfaktoren zu erklären. In den kommenden Monaten steht eine Korrektur nach oben an. Mittelfristig erwarten wir moderate Anstiege.

Perspektiven Ausgabe mit 5-Jahresprognose 08/2021 (4.8.2021)

Kurz & klar

  • Trotz Ausbreitung der Delta-Variante setzt sich die Konjunkturerholung fort.
  • Die Inflation klettert noch etwas länger noch höher. Der Anstieg bleibt aber temporär.
  • Die Fed startet deutlich früher als die EZB mit der Normalisierung der Geldpolitik.
  • Mit Auflösung des „Zins-Conundrums“ durch steigende Zinsen droht Marktkorrektur.
  • Wir bestätigen unser mittelfristiges Basisszenario trotz hoher Unsicherheit.

Video: Auf einen Espresso mit Chefvolkswirt Jürgen Michels

Editorial

Von ruhigen Sommerwochen war bisher wenig zu spüren. Neben der Ausbreitung der Delta-Variante und der in vielen Industrieländern ins Stocken geratenen Impfkampagnen, wurden die Schlagzeilen von den Zerstörungen der vom Klimawandel begünstigten Fluten und Waldbrände dominiert. Währenddessen haben die konjunkturellen Stimmungsindikatoren erwartungsgemäß ihren Höhepunkt gefunden, die BIP-Zahlen für das zweite Quartal in den USA und Deutschland etwas enttäuscht und die spürbar höheren Inflationsraten, diesmal auch in Europa, überrascht. Dass sich in diesem Umfeld die Aktienmärkte trotz mehrheitlich überzeugender Unternehmensdaten nervöser zeigen, passt ins Bild. Fundamental lassen sich der Rückgang der langfristigen Renditen in den USA und Europa und neue Tiefstände bei den Realzinsen allerdings nur schwer erklären.

Wir haben versucht, das neue „Zins-Conundrum“ zu dechiffrieren. Aus unserer Sicht liegt die Ursache vor allem in kurzfristigen, eher technischen Faktoren bei Positionierung und Angebot. Fundamental gehen wir weiter davon aus, dass sich der durch Lieferengpässe verzögerte Konjunkturaufschwung fortsetzt und den Arbeitsmarkt erfasst. Damit bietet sich für die Fed die Möglichkeit...

Lesen Sie weiter: Wie löst sich das neue „Zins-Conundrum“? - Perspektiven 5-Jahresprognosen 08/2021