Referenten
BayernLB

Referenten

Johannes Anschott

Mitglied des Vorstands, BayernLB

Johannes Anschott ist seit 1. April 2021 Mitglied des Vorstandes der BayernLB und verantwortet das Firmenkunden- und Kapitalmarktgeschäft. In seinen Zuständigkeitsbereich „Corporates & Markets“ fällt das Geschäft der BayernLB mit Großunternehmen („Corporates“) und mittelständischen Firmenkunden sowie die Kapitalmarktaktivitäten der Bank.

Der gelernte Bankkaufmann und studierte Betriebswirt startete seine berufliche Karriere im Firmenkundengeschäft der National-Bank mit Sitz in Essen. Einen Großteil seines Berufslebens verbrachte Johannes Anschott in der Commerzbank, wo er diverse nationale und internationale Führungsaufgaben im Corporate Banking bekleidete, das norddeutsche Großkundengeschäft verantwortete und Geschäftsführungsmitglied der Mittelstandsbank Nord war. Im Jahr 2016 wurde er in den Vorstand der Commerz Real AG berufen, von Juni 2020 bis zu seinem Wechsel zur BayernLB war er deren Vorstandsvorsitzender.

Begrüßung im Plenum, 29. Juni 2022, 18:45 Uhr, und 30. Juni 2022, 09:30 bis 09:45 Uhr

johannes_anschott_bayernlb

Dr. Timo Blenk

CEO/ Partner, Agora Strategy Group AG

Dr. Timo Blenk ist seit 2018 CEO und Partner der Agora Strategy Group AG, einer strategischen Politikberatung spezialisiert auf geopolitische Risikoanalysen, Business Diplomacy und Flankierung von Markteintritten. Zuvor war Dr. Timo Blenk Generalsekretär der Schweizerischen Vereinigung für Politikwissenschaft (2015-2018) und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität der Bundeswehr München (2014-2015). Dr. Timo Blenk wurde an der Universität St. Gallen mit einer Dissertation über die Finanzmarktregulierung in der Eurozone promoviert. Zuvor erhielt er Master-Abschlüsse in Internationalen Beziehungen und Volkswirtschaftslehre des Institut d'Etudes Politiques de Paris und der Freien Universität Berlin.

Vortrag im Plenum "Chancen nutzen – Navigation durch ökonomisch und geopolitisch turbulente Zeiten", 30. Juni 2022, 10:30 bis 11:15 Uhr

timo_blenk_agora © Agora Strategy Group

Dr. Ansgar Brockmeyer

Executive Vice President Marketing & Sales, Deputy Chief Executive Officer, Member of the Group Executive Board, Stadler Rail AG

Ansgar Brockmeyer hat Elektrotechnik studiert und 1997 an der RWTH Aachen promoviert. Von 1997 bis 2013 bekleidete er verschiedene Positionen bei der damaligen Siemens Verkehrstechnik (heute Siemens Mobility), zuletzt als CEO der Business United High-Speed und Commuter Rail in Krefeld (Deutschland). 2013 wechselte Brockmeyer zu Knorr-Bremse, wo er bis Dezember 2018 als Vorsitzender der Geschäftsführung bei Knorr-Bremse Asia Pacific (Holding) Ltd. in Hong Kong tätig war. Er bringt nicht nur profundes technisches Wissen über Schienenfahrzeuge mit, sondern auch eine große Begeisterung für Züge und Lokomotiven. Diese kommt ihm und vor allem seinen Studenten auch bei seinem Lehrauftrag für «Elektrische Bahnantriebe» an der RWTH Aachen, Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe, zugute.

Workshop II.1 "Alternative Antriebsformen in der Mobilität von morgen – über die gesamte Wertschöpfungskette", 30. Juni 2022, 13:45-14:45 Uhr

brockmeyer © Stadler Rail

Guillaume Brunet

Co-founder, CFO & Excecutive board director, ZE Energy

Guillaume Brunet has more than 15 years of experience in the energy & mobility sectors with focus on the development of disruptive business models, business development, investment and financing strategy of start-ups / fast growing cleantech companies

He studied at Bordeaux & Manchester Business Schools.

Guillaume Brunet is the Co-founder of ZE Energy and active as CFO and Executive board director. Beside this he's the Co-founder of ZE Way, a electric mobiliy business. There he is CFO in Part-time.

Workshop III.2 "Challenges and opportunities to develop battery storage in the renewable energy sector in different European countries, including in Germany", 30. Juni 2022, 15:15 bis 16:15 Uhr

guillaume_brunet_ze_energy © Ze Energy

Dr. Holger Engelmann

Vorsitzender des Vorstands, Webasto SE

Dr. Holger Engelmann kam 2007 als Finanzvorstand zu Webasto und übernahm 2010 die Position des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden. Seit Anfang 2013 ist er Vorsitzender des Vorstands der Unternehmensgruppe.

Vor seinem Wechsel zu Webasto hatte Dr. Engelmann von 1998 bis 2007 bei Mannesmann Plastics Machinery unterschiedliche Leitungsfunktionen inne, zuletzt die des Chief Financial Officer. Von 1993 bis 1998 arbeitete er bei der Mannesmann Tochter Fichtel und Sachs (heute: ZF Friedrichshafen), wo er zuletzt die Abteilung für Projektcontrolling und Beteiligungsprojekte leitete.

Engelmann studierte Betriebswirtschaftslehre an der Wilhelms-Universität in Münster. Nach einem einjährigen Auslandsaufenthalt in den USA führte er sein Studium an der Universität zu Köln fort und schloss es als Diplom-Kaufmann ab. 1993 promovierte Engelmann an der Universität zu Köln in Volkswirtschaftslehre.

Seit 2014 ist Dr. Engelmann Mitglied des Aufsichtsrats der Schaeffler AG.

Keynote "Transformation in Zeiten der Unsicherheit", 30. Juni 2022, 09:50 Uhr

dr__holger_engelmann_webasto © Webasto SE

Thomas Engelmann

Head of Energy Transition, KGAL Investment Management GmbH & Co. KG

Thomas Engelmann ist Leiter des Bereichs Energy Transition der KGAL Investment Management GmbH & Co. KG. und investiert in energiewandlungsbezogene Projekte/Unternehmensbeteiligungen wie grünen Wasserstoff und entsprechende Derivate als auch in Waste to Energy, EV-Ladestationen und Power to Heat geführte Prozesse. In diesem Zusammenhang ist der Mobilitäts.-/Transportsektor einer der Betätigungsfelder von Herrn Engelmann und der KGAL Investment Gruppe.

Zuvor war Thomas Engelmann Leiter des Transaktions- und Investmentmanagements, Infrastructure Equity, bei der Allianz Global Investors GmbH.

Bereits zwischen 2008 und 2013 war er bei der KGAL als Senior Direktor in der Abteilung Erneuerbare Energien und Infrastruktur tätig, und hat das Erneuerbare Energien Portfolio mit aufgebaut.

Seine fundierte Branchenerfahrung erwarb Thomas Engelmann zusätzlich durch verschiedene leitende Positionen bei der Siemens AG und Siemens Financial Services. Positionen bei Corporate M&A, als kaufmännischer Leiter von Industriekraftwerken und als Senior Investment Direktor zeigen sein bedeutendes Know-how in technologiegetriebenen Sustainable Impact Investments.

Er hält einen Master in Business Administration und war Mitglied des Siemens Graduate Programms. Darüber hinaus ist er ein qualifizierter Chartered Financial Analyst (CFA) sowie ein Chartered Alternative Investment Analyst (CAIA).

Workshop II.1 "Alternative Antriebsformen in der Mobilität von morgen – über die gesamte Wertschöpfungskette", 30. Juni 2022, 13:45-14:45 Uhr

thomas_engelmann_kgal © KGAL Investment Management GmbH & Co. KG

Jörg-Uwe Fischer

Fachbereichsleiter New Energies, Deutsche Kreditbank AG

Jörg-Uwe Fischer befasst sich seit über 25 Jahren mit der Finanzierung Erneuerbarer Energien. Bereits im Jahr 1993 strukturierte er seine erste Windenergie-Finanzierung für eine Sparkasse in Brandenburg.

Seit 1995 Mitarbeiter der DKB, übernahm der Sparkassenbetriebswirt in 2006 als Fachbereichsleiter die marktseitige Verantwortung für das Geschäft der Bank im gesamten Bereich der Erneuerbaren Energien. Das von ihm heute gemeinsam mit Manuela Heise fachlich verantwortete Erneuerbare Energien-Portfolio der DKB umfasst ein Kreditvolumen von mehr als 12 Milliarden Euro.

Seit Februar 2019 ist Fischer Vorsitzender des Sprecherkreis im Finanziererbeirat des Bundesverband Windenergie e.V. (BWE).

Zudem betreut er zwei Bürger-Solarprojekte als ehrenamtlicher Geschäftsführer.

Workshop I.2 "Sektorkopplung für die Energiewende – Stromspeicher und Schnellladesäule klug kombiniert", 30. Juni 2022, 11:15 bis 12:15 Uhr

joerg_uwe_fischer_dkb © Deutsche Kreditbank AG

Andreas Fleischer

Mitbegründer und Managing Director, DFI Real Estate Management GmbH & Co. KG

Andreas Fleischer entwickelt und investiert in Industrie-, Gewerbe- und Logistikimmobilien und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Branche. Der diplomierte Bauingenieur war jahrelang in führenden Positionen bei Unternehmen wie SEGRO und Goodman tätig.

Im Jahr 2019 hat Andreas Fleischer die heutige DFI Real Estate mitbegründet, ist seither Anteilseigner und seit Anfang 2021 alleiniger geschäftsführender Gesellschafter.

Zudem engagiert er sich als Mitgründer und Vorstandsmitglied in der Initiative Logistikimmobilien (Logix).

Workshop I.3 "Zeitgemäße Logistikimmobilien – ESG und Smart Building als (Wettbewerbs)Vorteil für alle Stakeholder", 30. Juni 2022, 11:15 bis 12:15 Uhr

fleischer_dfi © DFI Real Estate Management GmbH & Co. KG

Stefan Grommer

Risk-Manager, HAWE Hydraulik SE

Stefan Grommer ist seit Februar 2021 Risk-Manager bei HAWE Hydraulik.

Vor seinem Start bei der HAWE Hydraulik arbeitete er bei Finanzdienstleistern im Risikocontrolling in München und London und ist bei der Deutschen Aktuarsvereinigung tätig. Er ist Spezialist für die Implementation von Risikotragfähigkeitskalkülen und Financial Risk Controlling.

Herr Grommer studierte Wirtschaftsmathematik in Regensburg und Wirtschaftsrecht in Saarbrücken.

Early Bird EB.1 "Gestaltendes Risikomanagement in der Industrie", 30. Juni 2022, 08:45 bis 09:30 Uhr

grommer © HAWE Hydraulik SE

Eberhard Haug

Director Asset-Management Liquide Assets, EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Eberhard Haug arbeitet seit 2007 im Asset-Management-Team der EnBW. Seit 2018 leitet er das Team „Liquid-Assets“. Zu seinen Aufgaben zählt die Managerselektion, die Ausarbeitung der Strategischen Asset-Allokation und die Integration von ESG-Themen in den Investmentprozess.

Zuvor war er Portfolio-Manager für Renten und Balanced-Mandate, davor zeichnete er für die zentrale Anlagestrategie Renten und Währungen von Privatkunden bei einer deutschen Großbank verantwortlich.

Workshop II.2 "Integration von Nachhaltigkeit in die Kapitalanlage - ein Erfahrungsbericht", 30. Juni 2022, 13:45 bis 14:45 Uhr

eberhard_haug_enbw © EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Manuela Heise

Fachbereichsleiterin New Energies, Deutsche Kreditbank AG

Manuela Heise hat seit Januar 2020 die fachliche und disziplinarische Leitung des in der Zentrale angesiedelten Fachbereichs New Energies bei der Deutsche Kreditbank AG inne (in Doppelspitze).
Sie verantwortet die strategische Steuerung der Mitarbeitenden an den Vertriebsstandorten für die Kundengruppe New Energies.

In dieser Funktion kommt ihr die strategische und konzeptionelle Ausrichtung der Kundengruppe mit dem Schwerpunkt Finanzierung von Projekten zur Erzeugung Erneuerbarer Energien sowie Sektorkopplungsthemen, Entwicklung und Vorgabe entsprechender Finanzierungslösungen und -leitplanken, u.a. in den Bereichen Elektromobilität/ Ladeinfrastruktur, Energiespeicherung, Wasserstofferzeugung, -transport und -nutzung zu. Ebenso die Steuerung von Finanzierungsanfragen zu Sektorkopplungsvorhaben oder die Steuerung des Portfolios der Kundengruppe, insb. der Neugeschäfts- und Portfolioentwicklung, der Netzwerkaufbau und -pflege insb. in Sektorkopplungsthemen.

Manuela Heise ist Sprecherin des Finanziererbeirats des Bundesverbandes für Energiespeichersysteme und Mitglied im Finanziererbeirat des Deutschen Wasserstoff- und Brennstoffzellenverbandes.

Die gelernte Bankkauffrau und diplomierte Betriebswirtin startete ihre Karriere bei der Bankgesellschaft Berlin AG und hatte lange Zeit verschiedene Leitungsfunktionen in der Staatskanzlei des Landes Brandenburg inne. Von 2017 bis 2019 war sie im Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg als Referatsleiterin „Energieeffizienz und Energietechnik“ tätig.

Workshop I.2 "Sektorkopplung für die Energiewende – Stromspeicher und Schnellladesäule klug kombiniert", 30. Juni 2022, 11:15 bis 12:15 Uhr

manuela_heise © Deutsche Kreditbank AG

Dr. Christoph Heusgen

Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz

Botschafter Dr. Christoph Heusgen ist seit Februar 2022 Vorsitzender der Münchner Sicherheitskonferenz. Zuvor war er von Juli 2017 bis Juni 2021 Ständiger Vertreter Deutschlands bei den Vereinten Nationen in New York. Von 2005 bis 2017 war er der außen- und sicherheitspolitische Berater von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Von 1999 bis 2005 war Dr. Heusgen Leiter des Politischen Stabs von Javier Solana, dem Hohen Repräsentanten für die Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik der EU. Botschafter Dr. Heusgen promovierte 1980 an der Universität St. Gallen und ist dort seit 2020 Honorarprofessor für die „Praxis der Aussenpolitik und Diplomatie“. 1980 trat er in den deutschen Auswärtigen Dienst ein mit Posten u.a. in Chicago, Paris und Bonn.

Keynote "Geopolitische Zeitenwende - Die strategische Rivalität des Westens mit China und Russland", 29. Juni 2022, 19:00 Uhr

christoph_heusgen_msc © Stiftung Münchner Sicherheitskonferenz (gemeinnützige) GmbH

Patrick Klinger

Direktor Institutionelle Kunden, BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

Patrick Klinger ist für die Betreuung von Unternehmenskunden verantwortlich.

Er ist studierter Betriebswirt betriebliche Altersvorsorge, Investmentanalyst DVFA, CFA Charterholder und Certified Real Estate Investment Analyst DVFA.

Workshop II.2 "Integration von Nachhaltigkeit in die Kapitalanlage - ein Erfahrungsbericht", 30. Juni 2022, 13:45 bis 14:45 Uhr

bayerninvest_patrick_klinger © BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

Siegfried Knecht

Vice President Director R&T Affairs, Airbus SE

Siegfried Knecht ist seit 01.07.2017 Vice President und Leiter F&T- Angelegenheiten Deutschland im Bereich Public Affairs des Airbus Konzerns.

Bis zum 30.06.2017 war er Vice President und Leiter Externe Angelegenheiten Deutschland im Corporate Technology Office der Airbus Group.

Vom 01.09.2013 bis 31.12.2015 leitete er als Vice President den Bereich Politik und externe Angelegenheiten bei Airbus in Deutschland.

Zuvor war er seit 2006 als Senior Manager und Leiter (zivile) Forschung & Technologie in der Abteilung Public Affairs der EADS Deutschland GmbH tätig. Er war verantwortlich für die Koordinierung und Durchführung des politischen Lobbyings für zivile F&T-Themen des Konzerns auf Bundes- und Länderebene. Darüber hinaus unterstützte er den EADS CTO und dessen Corporate Technical Office aktiv und beratend im Bereich deutsche F&T-Politik und in allgemeinen politischen Fragen.

Nach Abschluss seines Studiums an der TU Aachen mit Erwerb des Informatikdiploms, begann er seine Karriere 1987 im Forschungszentrum Jülich, wo er 1991 zum Assistenten des Institutsdirektors bestellt wurde. Von 1994 bis 1997 war er für das Bundesministerium für Bildung und Forschung in Bonn tätig, zuletzt als Persönlicher Referent der Parlamentarischen Staatssekretärin.

Er wechselte 1998 zum Verband Forschender Arzneimittelhersteller (VFA), für den er acht Jahre arbeitete, zunächst als Leiter des Berliner Büros, ab 2000 als Bereichsleiter „Internationales/Länderkoordinierung“. Auf dieser Position blieb er bis zu seinem Wechsel 2006 zur EADS.

Siegfried Knecht wurde 2011 von den Mitgliedern von aireg e.V. (Aviation Initiative for Renewable Energy in Germany) zum Vorstandsvorsitzenden des Vereins gewählt.

Workshop II.1 "Alternative Antriebsformen in der Mobilität von morgen – über die gesamte Wertschöpfungskette", 30. Juni 2022, 13:45-14:45 Uhr

siegfried_knecht_airbus © Airbus SE

Jost Lammers

Vorsitzender der Geschäftsführung, Flughafen München GmbH (FMG)

Seit 1. Januar 2020 ist Jost Lammers Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH. In Osnabrück aufgewachsen absolvierte Lammers nach seinem Abitur eine Ausbildung zum Bankkaufmann. Nach dem Wehrdienst bei der Luftwaffe studierte er Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftswissenschaften in Bayreuth, Witten-Herdecke und San Diego. Der heute 55-jährige Diplom-Ökonom leitete ab 2008 bis zu seinem Wechsel nach München den Budapest Liszt Ferenc Airport. Von 2019 bis 2021 repräsentierte er als Präsident des ACI Europe, dem europäischen Dachverband der internationalen Airports, die europäische Flughafenfamilie.

Grußworte im Plenum, 30. Juni 2022, 09:40 bis 09:50 Uhr

jost_lammers_fmg © Flughafen München GmbH

Lars Lindemann

Bereichsleiter Firmenkunden, Deutsche Kreditbank AG

Seit mehr als 20 Jahren begleitet Lars Lindemann die Entwicklung der Geschäftsbank DKB in unterschiedlichen Positionen der Zentrale und Märkten. Mehrere Jahre hat er als Leiter Strukturierte Finanzierungen und Emissionsberatung unsere Kunden der DKB Corporate Finance Tochter beraten.

Die vergangenen Jahre konnte Lindemann die Expansion der DKB in die westlichen Vertriebsregionen als Regionalleiter WEST maßgeblich gestalten bevor er dann als Bereichsleiter Firmenkunden die Steuerung der Geschäftskunden übernommen hat. In dieser Funktion ist er für die Fachbereiche Tourismus, Landwirtschaft und Ernährung, New Energies, Leasing und Factoring, Konsortialgeschäft sowie Digital Business Banking verantwortlich.

Lindemann arbeitet mit seinem Team an der Transformation des Geschäftskunden Bankings zur TechBank und richtet den Spezialbankansatz der DKB zukunftsfähig im Markt aus.

Workshop I.2 "Sektorkopplung für die Energiewende – Stromspeicher und Schnellladesäule klug kombiniert", 30. Juni 2022, 11:15 bis 12:15 Uhr

lars_lindemann_dkb © Deutsche Kreditbank AG

Wiebke Merbeth

Leiterin Public Affairs & Nachhaltigkeit, BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

Wiebke Merbeth ist Expertin für die Implementierung von Nachhaltigkeitsansätzen auf Investment- und Unternehmensebene und begleitet die Ausrichtung der BayernInvest zu einem nachhaltigen Finanzunternehmen. Damit einher gehen die Kommunikation an externe und interne Stakeholder sowie der Austausch mit Dachorganisationen.

Workshop I.1 "Green Finance – die Nutzung innovativer Finanzprodukte zur Etablierung eines nachhaltigen Geschäftsmodells", 30. Juni 2022, 11:15 Uhr bis 12:15 Uhr

wiebke_merbeth_bayerninvest © BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

Roland Metzler

Head of Group Finance & Tax, Encevo S.A.

Roland Metzler, Diplom-Volkswirt, ist nach sieben Jahren als Auditmanager bei PwC zu Arcelor-Mittal gewechselt, wo er drei Jahre als Senior Internal Auditor im Headquarter in Luxemburg und dann sechs Jahre als Finanzdirektor im Stahltrading in New York tätig war.

In 2007 kehrte er nach Luxemburg zurück und übernahm den Posten des Geschäftsführers einer mittelständischen und europaweit tätigen Recyclingfirma. Er hatte dann noch zwei weitere Positionen als Finanzdirektor bei mittelständischen Unternehmen, bevor er Anfang 2017 bei Encevo als „Head of Group Finance and Tax“ anfing.

Workshop I.1 "Green Finance – die Nutzung innovativer Finanzprodukte zur Etablierung eines nachhaltigen Geschäftsmodells", 30. Juni 2022, 11:15 Uhr bis 12:15 Uhr

metzler_encevo © Encevo S.A.

Dr. Jürgen Michels

Chefvolkswirt und Leiter Research, BayernLB

Dr. Jürgen Michels ist seit Oktober 2013 Chefvolkswirt und Leiter Research bei der BayernLB.

Vor seinem Start bei der BayernLB arbeitete er bei der Citigroup in London sowie bei Sal. Oppenheim in Köln und war am Institut für Internationale Wirtschaftspolitik der Universität Bonn tätig.

Michels studierte Volkswirtschaft an der Universität Bonn. Er promovierte mit einer Arbeit über Zentralbankstrategien an der Universität Frankfurt.

Vortrag im Plenum "Chancen nutzen – Navigation durch ökonomisch und geopolitisch turbulente Zeiten", 30. Juni 2022, 10:30 bis 11:15 Uhr

juergen_michels_bayernlb

Martin Schall

Co-Founder & Managing Director, Numbat GmbH

Seit Februar 2021 ist Martin Schall Co-Founder und Managing Director der Numbat GmbH. 2018-2020 war er als Vice President Service bei der Manz AG tätig. Dort durchlief der gebürtige Göppinger zuvor verschiedene Stationen: 2017 als Vice President Sales- & Corporate Strategy Development, 2014-2016 als Vorstandsreferent sowie 2013-2014 als Business Development Manager. Seinen Master-Studiengang Management (Marketing & Sales) absolvierte Schall aufbauend auf einem B.A. in Betriebswirtschaft.

Workshop I.2 "Sektorkopplung für die Energiewende – Stromspeicher und Schnellladesäule klug kombiniert", 30. Juni 2022, 11:15 bis 12:15 Uhr

numbat_schall © Numbat GmbH

Andreas Schimmelpfennig

Geschäftsführer, CREE Deutschland GmbH

Andreas Schimmelpfennig ist seit 2018 Geschäftsführer der CREE Deutschland GmbH, ein Tochterunternehmen der Zech Group aus Bremen.

Nach seinem Studium an der TU Braunschweig ist Herr Schimmelpfennig seit 27 Jahren in der Baubranche tätig. Von 1995 bis 2018 verantwortete er in verschiedenen Führungspositionen im Konzernverbund der Ed. Züblin AG anspruchsvolle Projekte und war dort zuletzt seit 2011 technischer Bereichsleiter und Prokurist in Bremen und Hannover.

Als ehrenamtliches Mitglied ist Andreas Schimmelpfennig zudem im Beirat des Bauindustrieverbandes Niedersachsen-Bremen e.V. und Vorsitzender der Landesfachabteilung „Hoch- und Schlüsselfertiges Bauen“.

Workshop III.3 "Boom beim nachhaltigen Bauen: Ersetzt Holzhybrid den Beton?", 30. Juni 2022, 15:15 bis 16:15 Uhr

andreas_schimmelpfennig_cree © CREE Deutschland GmbH

Felix Scholle

Head of Sales, Digital Vault Services GmbH

Felix Scholle begann seine Karriere bei der Bayern LB und sammelte dort einschlägige Erfahrung in der gesamten Export- und Handelsfinanzierung. Bevor er zu DVS kam, war er Fimenkundenbetreuer bei PB Firmenkunden AG und später Teil der Treasury-Abteilung von Rohde & Schwarz. Dort war er für die konzernweiten Trade Finance-Aktivitäten einschließlich des Garantiemanagements verantwortlich.

Seit Januar 2021 ist er bei der DVS verantwortlich für den Vertrieb, zunächst als Sales Director für Deutschland und Österreich, mittlerweile als Head of Sales in Gesamtverantwortung.

Early Bird EB.2 "Guarantee Vault – Digitale Beauftragung & Management aller Bürgschaften und Garantien, inklusive volldigitaler Avale", 30. Juni 2022, 08:45 bis 09:30 Uhr

felix_scholle_dvs © Digital Vault Services GmbH

Michael Schwab

Leiter Strategie & Innovation Division Real Estate & Infrastructure, TÜV SÜD AG

Michael Schwab ist seit 2018 verantwortlich für Strategie und Innovation der Division Real Estate & Infrastructure des TÜV SÜD. Zentrales Element der strategischen Vision ist der digitale Gebäude-Zwilling. Dieser dient als verbindendes Element über den Lebenszyklus um technische Risiken zu minimieren und Nachhaltigkeit sicher zu stellen.

Zuvor war er in verschiedenen Positionen in der Siemens AG im Bereich intelligenter Gebäudetechnik und Infrastruktur beschäftigt.

Workshop II.3 "Dekarbonisierungspfad digitalisierter Gebäude", 30. Juni 2022, 13:45 bis 14:45 Uhr

michael_schwab_tuev_sued © TÜV SÜD AG

Dietmar Schubert

Head of European Corporate Loans, Allianz Global Investors

Dietmar Schubert ist Head of European Corporate Loans bei Allianz Global Investors und hat über 20 Jahre Erfahrung im Geschäft mit Schuldscheindarlehen und Namensschuldverschreibungen. Herr Schubert hat an über 100 Transaktionen erfolgreich mitgearbeitet und somit das bestehende Portfolio prägend mit aufgebaut. Bevor er im Jahr 2002 zur Allianz kam, war Herr Schubert im Bereich Structured Finance bei der Dresdner Bank AG tätig.

Herr Schubert hat an der Fachhochschule München (University of Applied Science), München den Abschluss Dipl.-Betriebswirt (FH) erworben. Berufsbegleitend absolvierte er die Ausbildung zum Rating-Analyst (FH) sowie Certified Credit Analyst (CCrA) / DVFA.

Workshop I.1: "Green Finance – die Nutzung innovativer Finanzprodukte zur Etablierung eines nachhaltigen Geschäftsmodells", 30. Juni 2022, 11:15 bis 12:15 Uhr

dietmar_schubert_allianz © Allianz Global Investors GmbH

Jan Alexander Wieck

Head of Corporate Finance / Treasury / Insurance, Encavis AG

Jan Alexander Wieck studierte Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er trat 2008 in das Firmenkundengeschäft der Deutsche Bank AG ein und war im Anschluss im Bereich Corporate Finance als Projektleiter für Konsortialkredite tätig und sammelte Transaktionserfahrung in (Leveraged) Debt Capital Markets. Im April 2018 wechselte er zu CFC Corporate Finance Contor GmbH und baute dort das Debt Advisory Geschäft mit auf und leitete dieses. Seit April 2020 ist Herr Wieck als Head of Corporate Finance, Treasury, Insurance für die Encavis AG tätig.

Workshop III.1 "Debut ESG-Finanzierung – Entscheidungsparameter für KPIs vs. ESG-Rating?", 30. Juni 2022, 15:15 bis 16:15 Uhr

jan_wieck_encavis © Encavis AG